Ostwestfalen

Easybell vermarktet regionale Glasfasernetze von BBV

Easybell vermarktet künftig regionale Glasfasernetze des neuen Kooperationspartners BBV Deutschland. Der Fokus von BBV liegt auf dem Glasfaserausbau in ländlichen Gebieten. Das erste gemeinsame Projekt ist ein Glasfasernetz in Ostwestfalen.

GlasfaserEasybell sieht in Glasfaser die Zukunft - und vermarktet künftig regionale Glasfasernetze von BBV Deutschland.© Suprijono Suharjoto / Fotolia.com

Berlin/Dreieich – Der Berliner Telekommunikationsanbieter easybell, der bundesweit DSL- und VDSL-Tarife anbietet, kooperiert künftig mit BBV Deutschland, einem Betreiber regionaler Glasfasernetze. In einem ersten Projekt vermarkten beide Unternehmen Internet- und Telefon-Dienste über ein von der BBV geplantes regionales Glasfasernetz in Ostwestfalen, dessen Inbetriebnahme 2016 erfolgen soll.

BBV baut Glasfasernetze in ländlichen Gebieten

BBV Deutschland betreibt und baut Glasfasernetze in der Pfalz, im Münsterland und in Ostwestfalen. Für das kommende Jahr plant BBV weitere Glasfaserprojekte. Der Fokus liegt nach Unternehmensangaben dabei bewusst auf dem eigenwirtschaftlichen Ausbau in mit Breitbanddiensten unterversorgten, ländlichen Gebieten, in denen kein anderer Anbieter tätig ist. "Die BBV setzt sich für einen offenen Zugang zu ihren regionalen Glasfasernetzen ein. Wir wollen damit deutliche Zeichen im Markt setzen", so Wolfgang Ruh, Leiter Vertrieb der BBV Deutschland.

Easybell: Glasfaser ist Zukunft des Breitbandinternets

Easybell zählt inzwischen bereits über 500.000 Kunden. Seit 2006 bieten die Berliner Telefondienste, seit 2007 auch Breitbandanschlüsse an. Die Produkte werden ausschließlich über das Internet vermarktet. "Wir sehen die Zukunft des Breitbandinternets in der FTTH Glasfaser-Technologie. Nur so erhalten Kunden auch langfristig die Bandbreite, die sie im digitalen Zeitalter benötigen", erläutert easybell-Geschäftsführer Andreas Bahr die Kooperation mit BBV Deutschland. Easybell wolle die bundesweite Expansion von BBV und den Glasfaserausbau unterstützen.

Günstige Internet-Tarife finden
Günstige Internet-Tarife finden
Werbung

Info: Was ist FTTH?

FTTH bedeutet, dass das Glasfaser-Kabel bis zum Gebäude verlegt wird - so lassen sich höhere Internet-Geschwindigkeiten realisieren.

So funktioniert Glasfaser © Deutsche Telekom AG